Kinderkonzert im Grossen Haus PDF Drucken E-Mail

Modest Mussorgsky (1839 - 1881)

Bilder einer Ausstellung

Mussorgskys Bilder einer Ausstellung machen den Museumsbesuch zum Erlebnis, wenn fantasievolle Bilder in Klänge übersetzt werden. Dem Komponisten gelingen fesselnde Landschaftsimpressionen, abwechslungsreiche Charakterstudien und spukhafte Fantastik, an deren Ende ein triumphales Finale steht.

Die Kinder werden von einem „Museumswärter" durch die Ausstellung geführt, wobei sie die Instrumente des Orchesters nicht nur in Klang und Aussehen kennen lernen. Sie werden auch an die illustrierende und die Fantasie anregende Kraft der Klänge und damit des ganzen Orchesters herangeführt.

Die Bilder von Viktor Hartmann, die dem Freund Modest Mussorgsky Inspiration zu den „Bildern einer Ausstellung" waren, werden mit der erklingenden Musik verknüpft und bilden somit eine visuelle Einstiegshilfe in das Hören von Bildern und Ausgangspunkt für die eigene Fantasie. Wenn dann die schlüpfenden Küken in der Celesta schnattern, spielende Kinder in Sechzehntel in einen Streit geraten oder ein großer Ochsenkarren in Form einer Tuba vorbeirollt, wird die Lebendigkeit der Musik direkt fühlbar.


Philharmonisches Orchester der Stadt Ulm
Dirigent: Gordian Teupke

24.06.2008, 10 Uhr und 11.30 Uhr im Großen Haus

 

Sitzplan und Preise        Reservierung 

 
Theater Ulm | Herbert-von-Karajan-Platz 1 | 89073 Ulm | Tel.: 0731/161-4500
design by 2av - media art office