Merav Barnea PDF Drucken E-Mail
barnea_meravSopran

 

Aktuelle Partien am Theater Ulm:
AGATHE in Webers Der Freischütz
LADY MACBETH in Verdis Macbeth
TATJANA in Tschaikowskys Eugen Onegin


geboren in Kfar-Saba, Israel

im Alter von 15 Jahren Mitglied einer Vokalgruppe und erste Bühnener­fahrungen

im Alter von 18 Jahren während ihres Militärdienstes Wüstenführerin in der Wüste Negev

im Alter von 19 Jahren Arbeit auf der Alpaca Tierfarm in der Wüste Negev

im Alter von 21 Jahren Beginn der Gesangsausbildung an der Rubin Music Academy in Tel Aviv bei Professor Tamar Rachum, Abschluß mit Auszeichnung

Studium an der Hochschule der Künste Berlin, 1999 Examen mit Auszeichnung

Unterricht bei Prof. Ingrid Figur, Prof. Aribert Reimann, Prof. Axel Bauni und Prof. Peter Raski

1998 und 1999
Preis der Richard Wagner Stiftung für Gesang

1999
erster Platz beim „Songs by Holocaust Victim Composers“–Wettbewerb in Israel und beim Paula Salomon Lindberg Gesangswettbewerb in Berlin

2000
Debut als ERSTE DAME in Mozarts Zauberflöte an der Israelischen Oper Tel Aviv, zahlreiche Folge-Engagements dort
(siehe unten)
daraufhin Einladung Olivier Messiaens „Chants de Terre et de Ciel“ in der Berliner Philharmonie zu singen.


Auswahl gesungener Partien:
  • DIE FRAU in La Voix Humaine 
  • NEDDA in I Pagliacci
  • HANNA GLAWARI in Die lustige Witwe
  • ROSALINDE in Die Fledermaus
  • OMEGA in Alpha und Omega
  • LEONORE in Fidelio
  • AGATHE in Der Freischütz
  • DONNA ELVIRA in Don Giovanni
  • MICAELA in Carmen
  • MARGUERITE in Faust
  • DEBBIE in Dear Son of Mine
  • MARIE in Wozzeck
  • FATA MORGANA in Die Liebe zu den drei Orangen
  • POPPEA in Die Krönung der Poppea


Zusammenarbeit mit Phillipe Entremont, Asher Fisch, David Alden, Robert Herzl,
Daniel Oren, Gary Bertini.

Umfangreiche Konzerttätigkeit (Oratorien und Liederabende) in Europa und Israel, bevorzugt mit Werken des 20. Jahrhunderts.

Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen.

Auszeichnungen:
Als eine der führenden klassischen Sängerinnen in Israel genießt Merav Barnea die Unterstützung des Israel Vocal Arts Institutes und der America-Israel Cultural Foundation.

www.meravbarnea.com  

 
Theater Ulm | Herbert-von-Karajan-Platz 1 | 89073 Ulm | Tel.: 0731/161-4500
design by 2av - media art office