Malte Kreutzfeldt PDF Drucken E-Mail
regisseur_kreutzfeldt_malteRegisseur

studierte Theaterregie an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst  Busch" in Berlin. Seit 1995 arbeitete er parallel dazu bereits unter  anderem am Théàtre du Grütli in Genf, am Ernst-Deutsch-Theater  Hamburg sowie am Staatstheater Meiningen.

Von 1999 bis 2003
leitete er das Schauspiel in Quedlinburg/ Halberstadt. In dieser Zeit entstanden über zehn Regiearbeiten,  darunter Shakespeares "Hamlet" und "Othello". Die Inszenierung von  Georg Büchners Dramenfragment "Woyzeck" wurde zu den  brandenburgischen Theatertagen nach Potsdam eingeladen und dort als beste Produktion ausgezeichnet. Moderne Klassiker von Samuel Beckett, Werner Schwab und George Tabori folgten, und mit Händels "Cesare in Egitto" gab er  in der Spielzeit 2002/03 auch sein Operndebüt.

Seit 2003
ist er freischaffend tätig und erarbeitete seitdem u.a. Caryl Chruchills "Kopien" am Staatstheater Mainz sowie eine Erstaufführung des englischen Dramatikers Gary Owen am Staatstheater Nürnberg.


 
Theater Ulm | Herbert-von-Karajan-Platz 1 | 89073 Ulm | Tel.: 0731/161-4500
design by 2av - media art office